Arrow Fat Left Icon Arrow Fat Right Icon Arrow Right Icon Cart Icon Close Circle Icon Expand Arrows Icon Hamburger Icon Information Icon Down Arrow Icon Mail Icon Mini Cart Icon Person Icon Ruler Icon Search Icon Shirt Icon Triangle Icon Bag Icon Play Video

Was ist Crowdfunding?

Liebe bockwerk-Community,

wir haben euch ja jetzt schon öfter von unserem Plan erzählt, eine eigene Werkstatt für bockwerk über eine Crowdfunding-Kampagne zu finanzieren. Es ist fix – wir wissen auch schon ganz genau wann wir damit starten: Am 28. Oktober um Punkt 12.00 Uhr! Höchste Zeit also euch kurz nochmal zu erklären, was Crowdfunding eigentlich ist, was das mit euch zu tun hat und wie es uns weiterhelfen kann.

Warum brauchen wir diese Crowdfunding-Kampagne überhaupt?
Eine eigene Werkstatt ist derzeit unser wichtigstes Ziel, um zu wachsen und dadurch noch mehr Menschen die Möglichkeit zu geben bei bockwerk mitzumachen. Die Arbeitsfläche im WUK können wir leider nur vorübergehend nutzen und allmählich wird’s hier auch ein bisschen eng. Der Verein Ute Bock unterstützt uns zwar wo er kann, eine Werkstatt übersteigt aber das Budget. Deshalb wenden wir uns an euch – und an all jene die denken, dass unsere Initiative eine gute Sache ist. Beim Crowdfunding habt ihr die Möglichkeit uns direkt finanziell zu unterstützen, damit wir uns den Traum einer eigenen Werkstatt erfüllen können!

Und so funktioniert’s:
Mit Start der Crowdfunding-Kampagne beginnen wir die finanziellen Mittel für unsere Werkstatt zu sammeln. Wie das geht, ist leicht erklärt: Jede/r gibt so viel er will und kann und jeder gespendete Euro bringt uns unserem Ziel näher. Je nach Betrag erhält der Spender/die Spenderin ein kleines oder eben etwas größeres Dankeschön von uns. So werden viele kleine und/oder große Beträge von einzelnen UnterstützerInnen (Privatpersonen oder auch Organisationen/Vereine/usw.) gesammelt. Dadurch kommt am Ende hoffentlich eine große Summe zusammen, mit der wir unsere eigene Werkstatt mieten und im besten Fall sogar noch ausstatten können. Dazu nutzen wir die Crowdfunding-Plattform “we.make.it” (www.wemakeit.at), die schon vielen kleinen Projekten und frischen Ideen geholfen hat, größer zu werden – so wie unser bockwerk eben.

Also bitte den Starttermin 28. Oktober, 12.00 Uhr schon mal vormerken und am besten gleich in den Kalender eintragen – und gelb anstreichen! Schaut weiterhin hier und auf facebook vorbei, wir halten euch am Laufenden. Und nicht vergessen – weitererzählen! :)

Alles Liebe und noch eine feine restliche Woche!
Euer bockwerk Team
  • Post author
    Christian Penz